29. 09. ’17 „Götz Alsmann“ in Bad Bergzabern

GÖTZ ALSMANN mit Band… in Rom, Paris, am Broadway–und am 29. September ab 20.00 Uhr im Haus des Gastes in Bad Bergzabern. Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Das in der tausendjährigen Stadt produzierte neue Album „Götz Alsmann…in Rom“ schließt die Reise-Trilogie ab, die die Alsmann Band in den letzten Jahren zu den historischen und entscheidenden Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat. Nun endlich gehen Götz Alsmann und seine eingeschworenen Musikerfreunde mit ihren ganz individuellen Fassungen unvergänglicher italienischer Evergreens auf Tournee.

Götz Alsmann und Band
Götz Alsmann und Band

Der von zahllosen Tonträgern und buchstäblich tausenden von Konzerten bekannte Sound der Gruppe, angesiedelt im Spannungsfeld zwischen Swing, Exotica und latein-amerikanischen Rhythmen, geht eine fruchtbare Verbindung ein mit den Canzone-Klassikern von Fred Buscaglione bis Adriano Celentano, von Renato Carosone bis Marino Marini und von Domenico Modugno bis Umberto Bindi.

Götz Alsmanns Arrangements eröffnen einen neuen Blickwinkel auf diese herrlichen Melodien. Sie zeigen, wie Jazz-haft schon vor Jahrzehnten vieles von dem war, was wir heutzutage fast automatisch mit dem italienischen Schlager der 50er und 60er Jahre verbinden.

Typisch italienisch? Typisch Alsmann!

Götz Alsmann: Gesang, Piano und mehr

Rudi Marhold: Schlagzeug

Markus Paßlick: Percussion

Ingo Senst: Kontrabass

Altfrid Maria Sicking: Vibraphon, Xylophon, Trompete

Informationen über Bad Bergzabern, Essen & Trinken, Unterkünfte und Weingüter

Vorverkauf: Tourist-Information Bad Bergzaberner Land, Tel. 06343 / 98966-0, Reservix und Eventim

 

Am 01. Juli ’17 – „Helle Nacht“ in Bad Bergzabern

Einkaufen bis 24.00 Uhr in Bad Bergzabern, Tanzmusik, Jazz am Schloss, Unterhaltungsmusik, Pizza, Flammkuchen, Rebknorze und vieles mehr, lassen Sie sich überraschen. Sommer in der Stadt! Genießen Sie einen lauschigen Sommerabend in Bad Bergzabern bei guter Musik, Essen und Trinken und guter Unterhaltung. Auf den Straßen und Plätzen, in den Geschäften, Restaurants und Cafés erwartet die Gäste aus nah und fern ein ganz besonderes Programm.

Helle Nacht in Bad Bergzabern 2017Lassen Sie sich bei einem kühlen Getränk verzaubern vom bunten Treiben auf den Straßen. Jongleure, Feuerschlucker, Clowns und Akrobaten geben ihr Bestes.

Vor und in den Geschäften, den Restaurants und Cafés gibt es vieles zu entdecken, zu hören und zu genießen. Viele Aktionen und Sonderangebote des Handels laden zum Shopping und Stöbern ein. Vereine und Institutionen beteiligen sich mit Ständen und Attraktionen. Die Mitglieder des Werbekreises Bad Bergzabern haben gemeinsam mit dem Vorsitzenden Bernd Malysiak und seinem Team für diesen Tag und den Abend ein erlebnisreiches Programm zusammengestellt. Ein besonderes Highlight ist das Sinfoniekonzert der Musikfreunde Heidelberg unter der Leitung von René Schuh um 18.00 Uhr in der Marktkirche.

Die offizielle Eröffnung der HELLEN NACHT ist um 18.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Beteiligte Jazz am Schloss 2017

Helle Nacht in Bad Bergzabern, Mitternachtsshopping16.00 Uhr Big Band De Luxe/Royal
17.00 Uhr Jazzensemble Wissembourg
18.00 Uhr Johannes Engelhardt-Trio
19.00 Uhr neue Big Band Kreismusikschule
20.00 Uhr Hello Miss
21.00 Uhr Kons Big Band Karlsruhe
22.00 Uhr Gretchens Pudel
23.00 Uhr Julian and Jules
Bad Bergzabern ist eine gemütliche Kleinstadt im Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz, ein staatlich anerkanntes Heilbad, Kneippheilbad und Heilklimatischer Kurort mit ca. 7500 Einwohnern. Die nächstgelegenen Städte von Bad Bergzabern sind – von Nord im Uhrzeigersinn – Landau in der Pfalz, Kandel, Wissembourg (F), Dahn und Annweiler am Trifels. Ortsteile: Blankenborn

Gastronomie
In Bad Bergzabern genießen Sie regionale und typisch pfälzische aber auch internationale Spezialitäten. An warmen Tagen sitzt man gemütlich auf den Terrassen der Eiscafés und Tagescafés in fast schon südländischem Ambiente. Typisch für die Weinstraße sind die Weinstuben mit Weinen aus der Region und deftigen – feinen Speisen. Schicke Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer bieten Unterkünfte in jeder Kategorie.

mehr Informationen zu Bad Bergzabern

 

 

Deutsches Weintor im April/ Mai 2017

Das „Deutsche Weintor“ in Schweigen Rechtenbach startet am 24. März 2017 in die Saison. Tolle Veranstaltungen, z.B. zu Ostern und Muttertag stehen auf dem Plan; ausgiebiger Schlemmerbrunch, pfiffigeVeranstaltungen auf der Bühne.

Brunch plus
An ausgewählten Sonn- und Feiertagen – diesmal zu Ostersonntag (16. April), Ostermontag (17.April) und Muttertag, beginnt morgens um 10.00 Uhr das ausgedehnte Brunchvergnügen im Weintorsaal. Im luftigen Ambiente des schönen Rundsaals genießen Sie ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Buffet: Klassisches Frühstück, mediterrane Vorspeisen, deutsch-französische Hauptgerichten, feine Süßspeisen…

Brunch plus am Ostersonntag im Detail

ein Glas Sekt zum Empfang
ein reichhaltiges Frühstücksbuffet
unbegrenzt Filterkaffee
unbegrenzt frischen Orangensaft
sowie das Vorspeise-, Hauptgang- und Dessertbuffet
Live-Musik, Unterhaltung auf der Bühne

Preis: 29,80€ pro Person

Ab 10.00 Uhr zu Gast: Paul Janoschka Trio

Paul Janoschka Trio

Paul Janoschka spielt in seinem neu gegründeten Trio mit Jan Dittmann und Jonas Kaltenbach, zwei Mitstudenten des Jazzstudiengangs an der Mannheimer Musikhochschule. Beide waren im Weintor bereits zu hören, Jan Dittmann mit der Sängerin Jules und Jonas Kaltenbach mit der Altsaxophonistin Judith Köhrer. Auch Paul Janoschka selbst ist unter Pfälzer Jazzkennern kein Unbekannter, kommt er doch ursprünglich aus Offenbach bei Landau und spielt regelmäßig mit seinen Projekten in seiner Heimat. Im Programm hat der Pianist neben einigen Klassikern des Jazz vorwiegend seine eigenen Kompositionen, die geprägt sind von Größen wie Bill Evans oder Brad Mehldau. Freuen Sie sich auf einen beschwingten Vormittag mit frischem und leidenschaftlichem Jazz als perfekte Ergänzung zur Weintor-Küche. Nur begrenzte Kontingente.
Telefonisch 06342 922780 und per E-Mail erlebnis@weintor.de!

Brunch plus am Ostermontag im Detail

ein Glas Sekt zum Empfang
ein reichhaltiges Frühstücksbuffet
unbegrenzt Filterkaffee
unbegrenzt frischen Orangensaft
sowie das Vorspeise-, Hauptgang- und Dessertbuffet
Live-Musik, Unterhaltung auf der Bühne

Preis: 29,80€ pro Person

Ab 10.00 Uhr mit Claudia Pohel und dem neuen Programm Folk in Jazz Chansons.

Claudia Pohel im Deutschen Weintor

In 28 Jahren „Vielsaitiger“ deutscher Liedermacherzeit hat sich Claudia Pohel zurecht durchgesetzt und wurde nicht umsonst mit zahlreichen Preisen, wie dem Nachwuchspreis für junge Liedpoeten des Bayrischen Rundfunks geehrt.
Nun hat Sie sich entschlossen endlich mal ihre eigenen Lieblingslieder – diese unglaublich schönen Weltsongs der letzten 50 Jahre mit ins Programm zu nehmen. Solche die man liebt aber fast nicht mehr hört …
Durch ihre verwandelbare Stimme zaubert sie eine unglaubliche Stimmung. Es entsteht ihr eigenes Crossover-Programm in mehreren Sprachen.

Folk-in-Jazz-Chansons in warme Töne gehüllt, angekratzt, zärtlich, verhaucht und auch etwas verrucht, umgarnt mit Witz und Charme … freuen Sie sich darauf! Nur begrenzte Kontingente.
Telefonische Reservierung 06342 922780 und per E-Mail erlebnis@weintor.de!

Brunch plus an Muttertag – 14. Mai

ein Glas Sekt zum Empfang
ein reichhaltiges Frühstücksbuffet
unbegrenzt Filterkaffee
unbegrenzt frischen Orangensaft
sowie das Vorspeise-, Hauptgang- und Dessertbuffet
Live-Musik, Unterhaltung auf der Bühne

Preis: 29,80€ pro Person

Ab 10.00 Uhr zu Gast: Just Jazz

Just Jazz an Muttertag

Wenn Roland Krennrich, Axel Grunewald, Michael Eiermann und Jochen Gümbel die Bühne betreten, darf man entspannte und chillige Stunden erwarten. Das Repertoire des Quartetts reicht von bekannten Jazz- Standards aus dem Bereich des Swing, Blues über BossaNova bis hin zu gefühlvoll interpretierten Balladen. Dabei sind die vier Musiker dafür bekannt perfekt aufeinander abgestimmt zu sein und so entstehen, gerade bei den Solo-Parts, einzigartige Klänge!

Freuen Sie sich auf einen lockeren und swingenden Morgen. Nur begrenzte Kontingente Telefonisch 06342-922780 und per E-Mail erlebnis@weintor.de!

Brunch Plus am Fêtes des Mères,

Frankreichs Muttertag am 28. Mai

ein Glas Sekt zum Empfang
ein reichhaltiges Frühstücksbuffet
unbegrenzt Filterkaffee
unbegrenzt frischen Orangensaft
sowie das Vorspeise-, Hauptgang- und Dessertbuffet
Live-Musik, Unterhaltung auf der Bühne

Preis: 29,80€ pro Person

Ab 10.00 Uhr zu Gast: Armand Geber

Armand Kleber

Zu Muttertag in Frankreich am 28. Mai beginnt morgens um 10.00 Uhr wieder ein ausgedehntes Brunchvergnügen im Weintorsaal – wie es sich gehört: mit einem Gläschen Weintor-Secco und einem pfiffigen Programm auf der Bühne … an Muttertag mit Armand Geber, dem elsässischen Barde und Mundart-Liedermacher. Er singt nicht nur in Dialekt und auf Französisch, sondern erneuert und parodiert das Repertoire der 60er und 70er Jahre. So findet man nicht nur den Hasebockverein auf Beatles-Art, sondern auch den Gewürztraminer-Blues von Elvis Presley oder auch eine völlig neue, überraschende Version von ,,Fuchs du hast die Gans gestohlen“. Gebers Auftritte sind musikalische Leckerbissen und Verwöhnprogramm, mit amüsanten und zarten Geschichten aus seinem Alltag im Elsass zugleich.
Ausgelassene Stimmung und gute Laune sind in seiner Show á drei Akten angesagt. Nur begrenzte Kontingente.
Telefonisch 06342 922780 und per E-Mail erlebnis@weintor.de!

Informatinen zum „Deutschen Weintor
Informationen zu Schweigen-Rechtenbach

 

 

Nach
oben