Speyer in der Pfalz

Speyer ist eine Stadt zum verlieben
Der Dom zu Speyer in der Pfalz

Speyer in der Pfalz ist eine der ältesten Städte Deutschlands und war im Mittelalter als freie Reichsstadt eine der bedeutendsten Städte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
Sie gehört heute zu Rheinland-Pfalz und hat ca. 50.000 Einwohner.
Weithin bekannt ist Speyer durch seinen Kaiser- und Mariendom. Er ist die weltweit größte noch erhaltene romanische Kirche und zählt seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Die mehr als 2000 Jahre alte Reichsstadt Speyer bezaubert mit ihrem Miteinander von lebendiger Geschichte und lebensfroher Gegenwart.

Inhalt / Seitennavigation

Gut zu wissen

Wappen Speyer in der Pfalz
Wappen von Speyer in der Pfalz

Gastronomie

Unsere Empfehlungen

Ein Muss für alle Auto-, Luftfahrt- & Technikfreaks. Tolle Sonderausstellungen, Partys, Benzingespräche.. IMAX 3D Laser 4k Kino, Museumsrestaurant …

Übernachten, Unterkünfte

Unser Tipp

Sehenswürdigkeiten

  • Der Dom zu Speyer
  • Speyerer Altstadt (u.a. mit Fischmarkt – Treffpunkt am Stelzenfisch)
  • historisches Rathaus
  • Dreifaltigkeitskirche
  • Gedächtniskirche
  • Katholische Sankt Josephs Kirche
  • Domgarten
  • Kloster St. Dominikus
  • Kloster St. Magdalena
  • Altpörtel
  • Maximilianstraße
  • Stadtbefestigung (mittelalterliche Stadtmauer mit ehemals 68 Türmen, Graben und äußeren Grabenmauern)
  • Alte Münze
  • Wasserturm
  • historisches Museum der Pfalz (mit römischen und mittelalterlichen Ausstellungsstücken aus der Region, insbesondere Reste der alten Domausstattung und einen der bedeutendsten Funde der Bronzezeit, den bei Schifferstadt gefundenen Goldenen Hut, einen mit kreisförmigen Ornamenten reich verzierten, aus Gold getriebenen Kultkegel. Daneben zeigt das Museum auch regelmäßig spannende und moderne Sonderausstellungen, die zum Teil anschließend an anderen Orten gezeigt wurden)

Museum

Unweit des Stadtzentrums befindet sich das Technikmuseum Speyer, das eine sehr große Anzahl von technischen Meisterleistungen insbesondere aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau, unter anderem die weit sichtbare Boeing 747-230 „Schleswig-Holstein“ und den Prototyp OK-GLI der russischen Raumfähre Buran zeigt.

Am Rhein in Speyer in der Pfalz
Am Rhein in Speyer in der Pfalz

Am Rhein ist der Hafen für Mineralölprodukte, die Schiffswerft Braun mit dem südlichen Yachthafen und östlich des Domparks sind Anlegestellen für Passagierschiffe. Aus dem alten Hafen entstand der heutige Yachthafen in dem sich das „Sea-Life“, ein Aquarium für Fische von den Quellbächen des Rheins bis zur Nordsee, beherbergt. Im Sommer finden täglich Fahrten mit zwei fest in Speyer stationierten Ausflugsschiffen statt. Im Sommer wird zeitweise eine Personenfähre nach Rheinhausen betrieben.

Freizeit

  • Personenschiff-Erlebnisfahrten auf dem Rhein und Altrhein
  • In der Rheinniederung nordwestlich des Stadtgebietes entstanden durch Sand- und Kiesabbau zahlreiche Baggerseen, darunter allein das Gebiet Binsfeld mit acht Seen nördlich der A 61
  • Ganz im Norden hat Speyer noch Anteil am Angelhofer Altrhein
  • Radwanderwege den Rhein entlang von Bruchsal nach Speyer und von Speyer nach Neustadt an der Weinstraße
  • Speyer ist ein klassischer Startpunkt für den Pilgerweg Jakobsweg nach Santiago de Compostela, dessen Wiederbelebung vom Bistum Speyer stark gefördert wurde
  • Einkaufen, Märkte uvm.
Fußgängerzone im Frühling
Fußgängerzone im Frühling

Feste

  • Von August bis Oktober jeden Jahres werden die Internationalen Musiktage „Dom zu Speyer“ veranstaltet
  • Das Speyerer Brezelfest ist ein alljährliches Volksfest
  • der Weihnachtsmarkt ist über die Grenzen hinaus bekannt und geschätzt
  • Jedes Jahr zu Ostern findet mit dem Satanic Stomp in Speyer das größte Psychobilly-Festival Deutschlands statt
  • Jährlich Ende Oktober die Veranstaltung „Speyer Oldtime-Jazz“ ein Tipp für alle Liebhaber dieser Musikrichtung etc.
Speyerer Weihnachts- & Neujahrsmarkt
Speyerer Weihnachts- & Neujahrsmarkt

Orte in der Nähe von Speyer in der Pfalz

Verkehrsanbindung

Speyer gehört zum Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN).
Die Linien S 3/4 fahren ab Speyer Hauptbahnhof und über den Haltepunkt Speyer-Nord/West in gemeinsamem Halbstundentakt in Richtung Mannheim Hbf, einem bedeutenden Knotenbahnhof des Fernverkehrs, der in 25 Minuten erreicht wird.
In Schifferstadt besteht Anschluss an die Linien S 1/2 nach Neustadt und Kaiserslautern.
Zudem stellt die Ende 2006 über Speyer hinaus bis nach Germersheim verlängerte S-Bahn Anschluss nach Karlsruhe und Bruchsal her.
Der alle zwei Stunden verkehrende Regionalexpress erreicht Karlsruhe in 40 und Mainz in 60 Minuten. Außerdem halten in Speyer täglich mehrere Regionalbahnen mit den Zielen Ludwigshafen BASF und Wörth am Rhein.

Touristeninformation

Tourist-Info Speyer
Maximilianstraße 13
67346 Speyer

Das könnte Sie interessieren

Lernen Sie die Vorderpfalz und ihre Regionen Rhein-Pfalz-Kreis, Leiningerland und Deutsche Weinstraße und kennen…

Auf dem Fahrrad entlang der Deutschen Weinstraße oder auf dem 139 km langen „Kraut- und Rüben-Radweg“. Radeln Sie am Rhein entlang oder durch abwechslungsreiche, nahezu ebene Landschaften…

Wanderungen vom Pfälzerwald bis zur Rheinebene. Die Vorderpfalz mit ihrer Rebland- und Wasserlandschaft bietet herrliche Wandertouren für jeden Anspruch…

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben