Kandel in der Pfalz

charmante Bienwaldstadt
Kandel in der Pfalz

Kandel liegt sehr ruhig und ländlich umgeben von Feldern, landwirtschaftlichen Betrieben und dem Bienwald und ist sehr gut an das Autobahnnetz angeschlossen. Trotz des ländlichen Charakters ist Kandel eine Einkaufsstadt mit einer Vielzahl an kleinen Boutiquen und Geschäften; Restaurants und Cafés laden zum Shoppen und Schlendern ein. Zeitgemäße, moderne Architektur und historische Fachwerkbauten verleihen dem Städtchen Kandel seinen besonderen Charme.

Inhalt / Seitennavigation

Gut zu wissen

  • Verbandsgemeinde: Kandel im Kreis Germersheim
  • Einwohner: Ca. 9.000
  • Lage: Romantisch zwischen Weinbergen und Feldern
  • Geographisch: Ca. 14 km entfernt von der deutsch-französischen Grenze, nahe am Pfälzerwald und ein Katzensprung zur Rheinebene mit Germersheim und der Domstadt Speyer
  • Besonderheit: Die „Einkaufsstadt“ Kandel bietet zahlreiche Fachgeschäfte mit einer Einkaufsstraße wie man sie heutzutage selten antrifft. Direktvermarkter bieten in ihren Hofläden landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Wein, Spargel, Äpfel und Kürbisse bis hin zu Zigarren aus heimischen Tabak an. Das milde Klima lässt Kirsch- und Apfelbäume schon blühen, wenn anderswo noch der Winter herrscht
  • Bauerntheke Kandel: In Kandel haben sich Erzeuger zur „Bauerntheke“ zusammengeschlossen. Mit dem eigens entworfenen Logo vermarkten sie ihre Erzeugnisse gemeinsam und stehen für die Qualität ihrer Produkte
  • Einkaufstipp: Frisches Wild und Produkte aus frischem Wild aus dem Pfälzerwald erhalten Sie in der Metzgerei Wenz auf der Hauptstraße
  • Stadtteile sind Minderslachen und Kandel-Höfen
Wappen Kandel in der Pfalz
Wappen von Kandel in der Pfalz

Gastronomie

In Kandel finden Sie die typische Pfälzer Wirtschaft mit traditioneller und deftiger Küche, ausgezeichnete Küche in stilvoller Atmosphäre und auch internationale Spezialitäten in ansprechenden Räumlichkeiten. An warmen Tagen laden die wunderschönen Höfe und Terrassen zum Verweilen ein. In Kandel finden Sie die typische Pfälzer Wirtschaft mit traditioneller und deftiger Küche, ausgezeichnete Küche in stilvoller Atmosphäre und auch internationale Spezialitäten in ansprechenden Räumlichkeiten. An warmen Tagen laden die wunderschönen Höfe und Terrassen zum Verweilen ein.

Weingüter und Winzer

Kandel ist kein typischer Weinort umgeben von Reben, dennoch haben der Weinbau wie auch der Tabakanbau eine lange Tradition und verleihen dem Landstrich einen unverwechselbaren Charakter.

Übernachten

Hotels, Ferienwohnungen und Gästezimmer

Wenn Sie von dieser reizenden Gegend und dem charmanten Ort nicht genug bekommen können, planen Sie ein paar Ferientage ein.

Freizeittipps für Kandel und Umgebung

  • Fußgolf-Anlage am Adamshof
  • Abenteuerpark Kandel
  • Kandeler Kunst- und Kulturverein mit anspruchsvollem Kultur- und Musikprogramm
  • Literaturgesprächskreis jeden letzten Montag im Monat
  • Tauschtag der Briefmarkenfreunde jeden letzen Sonntag im Monat (außer Juli)
  • Waldschwimmbad
  • nahegelegene Grillhütte mit ausreichend Bänken und Tischen
  • um die Osterzeit: Besuch in der Eierfärberei auf dem Adamshof

Fahrrad fahren + wandern in und um Kandel

Die Fahrradrouten verlaufen inmitten von Wiesen, Weinbergen und Feldern durch romantische Dörfer mit historischen Fachwerkhäusern. Dabei können Sie die Naturschönheiten des Bienwaldes erleben oder einen Abstecher ins nahegelegene Elsaß unternehmen. Mit dem Fahrrad, oder auch zu Fuß, lohnt es sich Richtung Germersheim die einmalige Flora und Fauna der Rheinebene zu erkunden.

  • Radwegenetz in und um Kandel
  • Organisierte Wanderungen
  • Weitere sportliche Aktiväten: Bienwaldstadion mit Aschbahn, Reiten, Nordic Walking, Tennisplätze, Tennishalle, BMX-Bahn, Skater-Platz, mehrere Sporthallen, Bogensportgelände, mehrere Fitnessstudios

Sehenswürdigkeiten

  • Schafhaus mit Dampfnudeltor; das wohl älteste, stattlichste und vielleicht auch schönste Fachwerkhaus in Kandel. Das Schafhaus wurde im Jahre 1660 in Kandel-Minderslachen auf dem „Cepeles- oder Schafhof“ erbaut, im 18. Jahrhundert abgebaut und an seinem jetzigen Standort neu errichtet, es gilt als herausragendes Zeugnis der Baukunst unserer Vorväter. Zum Schafhof gehört auch das „Dampfnudeltor“, das seinen Namen der Form der Steine zu verdanken hat. Sie erinnern an die südpfälzische Spezialität, die Dampfnudel. Das Anwesen wurde in den Jahren 2000/2001 von Grund auf saniert.
  • Kirche St. Georg
  • Kirche St. Pius
Kirche St. Georg in Kandel in der Pfalz
Kirche St. Georg in Kandel in der Pfalz – Foto: Palatina Tourer

Feste und Veranstaltungen

  • Am 2. Märzwochenende: Bienwald-Marathon
  • Ende April: Töpfermarkt, Ostereiermarkt
  • Mai: Maimarkt mit Bauernmarkt und verkaufsoffenem Sonntag
  • 2. Juniwochenende: Kandeler Hüttenzauber, Spaß für Groß und Klein mit Pfälzer Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung am Naturfreundehaus Kandel
  • Letztes Juniwochenende: Kräuter- und Ölmarkt.
  • Am ersten Sonntag im September: Tag der offenen Höfe – „Gudes vun do“ – Schlemmen und Staunen, regionale Produkte, Pfälzer Spezialitäten und Aktionen in den Höfen und entlang der Bauerntheke in der Verbandsgemeinde Kandel (u.a. mit Apfelexpress, Maislabyrinth, Handwerkermarkt, Strohhüpfburg, Musik etc.)
  • Mitte September: Fest des Federweißen mit Musik, Federweißem und Pfälzer Spezialitäten
  • Anfang September: Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag, Livemusik, Vorführungen und Kulinarisches in der Innenstadt
  • Anfang September: Kerwe in Kandel-Minderslachen
  • Sonntag und Montag Ende Oktober: Oktobermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und Bauernmarkt, Straßenmarkt
  • Adventswochenenden: Kandeler Christkindelmarkt,  „Kandel leuchtet“ – langer Abendverkauf im Advent

Verbandsgemeinde Kandel

Zur Verbandsgemeinde Kandel zählen die Ortschaften

Orte in der Nähe von Kandel in der Pfalz

Verkehrsanbindung

A 65 (3 Anschlussstellen: Kandel-Nord, Kandel-Mitte und Kandel-Süd), B 9, B 427; Regional-Express-Halt Bahnhof Kandel an der Maximiliansbahn, Verbindungen in Richtung Karlsruhe und Landau in der Pfalz.

Touristeninformation

Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
Georg-Todt-Straße 2a
76870 Kandel

Das könnte Sie interessieren

In der Südpfalz kommt jeder gleichermaßen auf seine Kosten, Wanderer, Biker, Kletterer, Naturliebhaber, Feinschmecker und auch Erholungssuchende. Alles was Sie wissen müssen über die Südpfalz erhfahren Sie auf dieser Seite.

Wo beginnt die Südpfalz, wo endet die „Deutsche Weinstraße“, wo grenzt die Pfalz an Frankreich, wo liegt das Pfälzer Bergland, was gehört zur Vorderpfalz und was ist der Rhein-Pfalz-Kreis? Das und noch viel mehr erfahren Sie auf dieser Seite…

Im Weinland Pfalz gibt es unzählige Möglichkeiten Wein kennen zu lernen und zu genießen. Gehen Sie auf Weinreise. Wein erleben kann man in herrlichen Weinbergen bei einer Wanderung, in Wein- und Winzerstuben, Straußwirtschaften, Brennereien,…

Der Bienwald ist eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft. Der ca. 12.000 Hektar große, zauberhafte, fast mystische Niederungswald Bienwald befindet sich in der Südpfalz, dem südlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz…

Titelbild: Palatina Tourer

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben