Bockenheim an der Weinstraße in der Pfalz

Bockenheim – der nördliche Beginn der Deutschen Weinstraße
Brueckenrestaurant Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim

Bockenheim – das Tor zur Pfalz

Bockenheim (auf pfälzisch Bockrem) zählt zu den Edelweinorten in der Pfalz und liegt in der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar sowie an der Grenze zu Alzey Worms, weshalb man es auch das „Tor zur Pfalz“ nennt.

Bockenheim ist ein lebhaftes Örtchen, viele Feste rund um den Wein werden über das Jahr veranstaltet, teilweise auch über die Vereine. In Bockenheim kann man gerne ein paar Tage ausspannen, aber auch einen schönen und erlebnisreichen Urlaub verbringen.

Inhalt / Seitennavigation

Gut zu wissen

  • Einwohner in Bockenheim: ca. 2.200
  • Lage: Im Pfälzer Rebland als nördlicher Beginn der Deutschen Weinstraße, an der Grenze zum Landkreis Alzey-Worms
  • Gemeinde: Landkreis Bad Dürkheim, Verbandsgemeinde Leiningerland
  • Besonderheit: Seit mehr als 1200 Jahren ist der Weinbau wirtschaftlich und kulturell das Herz des Edelweinorts Bockenheim. Weinberge erstrecken sich auf über 400 ha.
Wappen der Gemeinde "Bockenheim" in der Pfalz
Wappen von Bockenheim an der Weinstraße in der Pfalz

Essen gehen in Bockenheim

Weingüter

Unterkünfte

Sehenswürdigkeiten

  • In Bockenheim am Haus der Deutschen Weinstraße ist der nördliche Anfang der „Deutschen Weinstraße“
  • Romanische Martinskirche
  • die kleine Heiligenkirche oberhalb von Bockenheim
  • Trauben-Madonnenfigur in der katholischen Pfarrkirche „St. Lambert“ sowie Überreste der Klosterschaffnerei (des Klosters Otterberg)
  • ehemalige Zehntkeller und Teile der alten Befestigungsanlagen
  • Katzenstein
  • im Frühjahr blühende Mandelbäume

Freizeitunternehmungen

Fahrradausflüge in der Pfalz
Bockenheim ist auch ideal für Familien

Feste und Veranstaltungen

  • Mitte / Ende März: Mandelblütenfest
  • Mitte Mai: WEINperPEDES, Wanderung durch die Weinberge
  • Am letzten Augustwochenende: Bockenheimer Kerwe, Erlebnistag Deutsche Weinstraße
  • Am 3. Wochenende im Oktober: Winzerfest
  • Im Dezember: Glühweinkerwe, WeinCafé mit Wingertleuchten

Orte in der Nähe von Bockenheim an der Weinstraße in der Pfalz

Verkehrsanbindung

Über die B 271, die in Nord-Süd-Richtung noch schmal und kurvenreich mitten durch den Ort führt, besteht eine Anbindung an die sechs Kilometer südlich gelegene Anschlussstelle Grünstadt der Autobahn 6 (Mannheim – Saarbrücken).
Die Bahnstrecke der Pfälzischen Nordbahn Monsheim – Grünstadt verläuft am östlichen Ortsrand, der Haltepunkt Bockenheim – Kindenheim wird im Rheinland-Pfalz-Takt von Regionalbahnen bedient. Der öffentliche Nahverkehr ist in den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) integriert.

Touristeninformation

Verbandsgemeinde Leiningerland
Haus der Deutschen Weinstraße
Weinstraße 91 b
67278 Bockenheim an der Weinstraße

Das könnte Sie interessieren

Weingenuss, Kultur und Kulinarik entlang der ca. 85 km langen Touristikroute „Deutsche Weinstraße“…

Bad Dürkheim zwischen Wald und Reben. Die attraktive, ca. 1225 Jahre alte Urlaubs-, Kur-, Wein- und Kreisstadt liegt direkt zwischen dem Pfälzer Wald und den Weinbergen…

Wein, Wald, Burgen – Abschalten und runterkommen im Leiningerland. Das Leiningerland ist beeindruckend, durch seine Geschichte und auch durch die Landschaft…

Wo beginnt die Südpfalz, wo endet die „Deutsche Weinstraße“, wo grenzt die Pfalz an Frankreich, wo liegt das Pfälzer Bergland, was gehört zur Vorderpfalz und was ist der Rhein-Pfalz-Kreis? Das und noch viel mehr erfahren Sie auf dieser Seite…

Pfalz-Info.com | Ihr Restaurantführer und Suchmaschine für die Pfalz

Nach
oben